Das Coaching

Welche Coachingmöglichkeiten gibt es?

Es gibt die Möglichkeit des Einzel- oder Gruppencoachings.

 

Das Hauptziel beider Coachingformen ist die Verbesserung der Aufmerksamkeit, der Konzentration und das Erlernen von Entspannungs- und Fokussierungsmöglichkeiten.

 ___________________________________________________________________

 

Beim Einzelcoaching

ist es möglich sehr individuell auf die Probleme und Sorgen des Einzelnen einzugehen und speziell daran zu arbeiten.

 

 

1. Sitzung

 

  • ausführliches Vorgespräch mit den Eltern
  • Coaching mit dem Kind oder Jugendlichen mit:
    • Hypnose zur Konzentrations-steigerung
    • Übung zum inneren Sprechen
    • Bearbeitung von Ängsten und nicht hilfreicher Glaubenssätzen mit Hypnose oder Palmtherapy
  • Nachgespräch
  • Dauer ca. 2-3 Stunden

 

 

Ab der 2. Sitzung

  • Sitzungen im Abstand von 1 bis 2 Wochen
  • Coaching mit dem Kind oder Jugendlichen mit:
    • Hypnosen zur Konzentrations-steigerung
    • Übungen zum inneren Sprechen und Festigung dieser Methode
    • Bearbeitung von Ängsten und nicht hilfreicher Glaubenssätzen mit Hypnose oder Palmtherapy
    • Erlernen von einer Selbsthypnose um sich jederzeit selbständig gut entspannen zu können
    • erledigen kleiner Aufgaben zwischen den einzelnen Sitzungen
  • Nachgespräche mit den Eltern
  • Dauer jeweils ca. 1,5 Stunden


Das Gruppencoaching

für 4 bis 6 Kinder oder Jugendlich, ist wie ein Kurs aufgebaut. In diesem ist es auch möglich auf individuelle Sorgen einzugehen, aber die Gruppe ist hierbei im Fokus, wodurch die Kinder und Jugendlichen lernen, sich in einer Gruppe besser zurecht zu finden.

 

 

6 x Gruppencoaching für 3 bis 6 Teilnehmer

  • im Abstand von 1 Woche
  • 1 Vorgespräch mit allen interessierten Eltern
  • Gruppencoaching mit dem Kind oder Jugendlichen mit:
    • Hypnosen zur Konzentrationssteigerung
    • Hypnose zum Entspannen
    • Übungen zum inneren Sprechen und Festigung dieser Methode
    • Erlernen von einer Selbsthypnose um sich jederzeit selbständig gut entspannen zu können
    • erledigen kleiner Aufgaben zwischen den einzelnen Sitzungen
  • kurze Nachgespräche am Ende des Coachings
  • E-Mail Betreuung